Muskellängen Training

Die meisten Rücken- und Gelenkbeschwerden sind auf muskuläre Dysbalancen zurückzuführen. Diese entstehen nicht in erster Linie durch mangelnde Muskulatur, sondern vor allem durch muskuläre Verkürzungen. Besonders unsere hintere Halsmuskulatur, unsere Brust-, Bauch- und Hüftbeugemuskulatur neigen zur Verkürzung. Deshalb ist das neue Muskellängen Training so wichtig. Aktive Belastung in einer vorgespannten Gelenkposition löst Muskellängenwachstum aus! Im Gegensatz zum klassischen Krafttraining oder auch dem statisch-passivem Dehnen, wird der Muskel aktiv in einer „vorgedehnten” Position belastet. Der daraus entstehende Reiz löst das gewünschte Muskellängenwachstum aus. Der Muskel besitzt anschließend mehr Sarkomere (kleinste Einheit der Muskulatur) als vorher. (Quelle: eGYM)


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
  • Pinterest - Black Circle
  • https://plus.google.com/117167403531
  • Twitter Square
  • facebook-square
Kontakt: Nana Kurtenbach I Hofbrunnstr. 35 I 81479 München I nana.kurtenbach@gmail.com089 7904132